LINITHERM PGV Gefälle - Die Flachdachdämmung mit Gefälle

Durch die angeschrägten Dämmplatten entsteht ein sanftes Gefälle direkt beim Verlegen. Regen und Tauwasser wird sicher zum Wasserabfluss am Tiefpunkt des Daches geleitet.

Aufbauprinzip 1: LINITHERM Gefälledämmung mit vollflächiger Unterlage für optimalen Dämmwert

LINITHERM PGV Gefälle

Aufbauprinzip 2: LINITHERM Gefälledämmung plus Flachdachdämmung

LINITHERM PGV Gefälle


In perfekter Profiqualität

  • Mit beidseitiger Mineralvlieskaschierung
  • Geringe Aufbauhöhe
  • Geringes Eigengewicht
  • Hohe Druckfestigkeit, sackt nicht zusammen
  • Formstabil und dimensionsbeständig
  • Feuchtigkeitsunempfindlich
  • Verrottet nicht

Für das Energiesparen PUR

  • Dämmkern aus PU-Hartschaum
  • λD=0,026/0,028 W/(mK) bzw. λB=0,027/0,029 W/(mK)
  • Baubiologisch positiv

Flachdachdämmung LINITHERM PGV Gefälle

Dämmkern: PU-Hartschaum nach DIN EN 13165, Brandverhalten Klasse E nach DIN 13501-1 bzw. B2 nach DIN 4102-1, Anwendungstyp DAA dh, Dicke 5/30 mm unkaschiert, weitere Dicken beidseitig mit Mineralvlies kaschiert
Kantenverbindung: ringsum stumpf
Gefälle: 2 %
Deckmaß: 1200 x 1200 mm
Dicken mmλD W/(mK)
n. DIN EN 13165
λB W/(mK)
n. DIN 4108-4
5/300,0280,029
30/550,0280,029
55/800,0280,029
80/1050,0260,027
105/1300,0260,027

LINITHERM PGV Gefälle - Grat- und Kehlplatten

Dämmkern: PU-Hartschaum nach DIN EN 13165, Brandverhalten Klasse E nach DIN 13501-1 bzw. B2 nach DIN 4102-1, Anwendungstyp DAA dh, weitere Dicken beidseitig mit Mineralvlies kaschiert
Kantenverbindung: ringsum stumpf
Gefälle: 2 %
Dicken mmλD W/(mK)
n. DIN EN 13165
λB W/(mK)
n. DIN 4108-4
30/550,0280,029
55/800,0280,029
80/1050,0260,027
105/1300,0260,027