Aufsparrendämmung mit bautechnischen Vorteilen

Das Beste für das Dach ist die Aufsparrendämmung, da sie bautechnische Vorteile bietet. Der Hochleistungsdämmstoff Polyurethan ist mit einer Wärmeleitfähigkeitsstufe bis λD=0,022 W/(mK) in seiner Dämmwirkung um rund zwei Drittel besser als herkömmliche Dämmungen in der gleichen Dicke. Das Dach wird dabei komplett auf einer Ebene bedeckt, so dass keine Undichtigkeiten entstehen können. Weil es keine Wärmebrücken gibt, ist sie besonders energieeffizient. Außerdem geht dabei kein Wohnraum verloren - das Dach wächst nach außen und das Dachgeschoss ist während der gesamten Bauarbeiten bewohnbar.


Objekt: Sozialwohnheim in Riedlingen
Baumaßnahme: Sanierung

Verwendetes Produkt:
Aufsparrendämmung LINITHERM PAL N+F, 120 mm
Wärmedämmung bestens in Form

LINITHERM PGV Flex ist die optimale Dämmung bei gewölbten Flächen: z.B. Tonnendach, Sheddach, Dächer denkmalgeschützter Häuser mit extremen Verwindungen, Fledermausgauben, Gauben mit Segmentbogen, usw.


Objekt: Seniorenresidenz, Schengen
Baumaßnahme: Neubau mit Tonnendach

Verwendetes Produkt:
Aufdachdämmung LINITHERM PGV Flex, 80+80 mm
Neubau eines Fachpflegeheimes in Riedlingen

Durch die geringe Wärmeleitfähigkeit [λD=0,022 W/(mK)] von PU-Hartschaum lassen sich minimale Aufbauhöhen realisieren. Positiv im Neubau, aber auch bei der Altbausanierung, wo jeder Millimeter zählt.
Vor allem aber: Der Boden ist sofort belastbar. Kein Schmutz und kein Wasser im Haus, kein Warten, keine Trockenzeiten wie bei Naßestrich.


Objekt: Fachpflegeheim in Riedlingen
Baumaßnahme: Neubau

Verwendetes Produkt:
Fußbodendämmung unter Estrich LINITHERM PAL, 60 mm
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen: Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cockies von dieser Seite. Zustimmen.