Schulungen vom Hersteller zum Fachmann

Mit Profiwissen gut gerüstet für den Baualltag
Die Anforderungen in der Baubranche steigen kontinuierlich. Zusammenhänge werden immer komplexer. Kundenorientierte Lösungen sind heute nur mit einem breiten Fachwissen möglich. Dazu braucht es gute Partnerschaften und den intensiven Austausch zwischen allen am Bau Beteiligten.

Das Unternehmen Linzmeier, ein Riedlinger Hersteller von Bau- und Dämmelementen, trägt mit einem vielschichtigen Schulungs- und Seminarprogramm aktiv zum Wissenstransfer bei. Über 1.000 Personen nehmen jedes Jahr daran teil.

Nah am Markt als Spezialist für hocheffiziente Dämmlösungen
Linzmeier versteht sich als Partner für jeden, der im Hochbau engagiert ist. Dazu gehören Planer und Architekten, Energiefachberater und Mitarbeiter von Baubehörden sowie insbesondere die Verarbeiter: Dachdecker, Zimmerer, Maler, Stuckateure, Trockenbauer. Sie alle müssen sowohl bei Neubauten als auch bei Renovierungen, Sanierungen und Umbauten für ausreichend gedämmte Gebäude Sorge tragen.

Um jegliche Anforderungen an heutiges Bauen und Renovieren zu erfüllen, bietet das Unternehmen eine umfassende Produktpalette an Dämmsystemen für den Einsatz vom Keller bis zum Dach an, und das sowohl für die Außen- als auch für die Innendämmung. Mit seinen hochwärmegedämmten Bauelementen – von Fertiggauben bis hin zu Solardächern – können zudem wirtschaftlich und witterungsunabhängig Gebäude erstellt werden, die überdurchschnittlich energiesparend bzw. energieerzeugend sind.

Wissenstransfer für alle Marktteilnehmer
Das erforderliche Fachwissen mit professionellen Anwendungshinweisen und Verarbeitungstipps vermittelt der Riedlinger Spezialist sowohl in Gruppen- als auch in Teamschulungen. Allein in den ersten zwei Monaten des Jahres 2015 haben über 500 Fachverleger, Fachberater und Fachplaner an den zweitägigen Seminaren teilgenommen. Diese finden jährlich im firmeneigenen Infocenter in Riedlingen bzw. im Werk Königshofen statt. Speziell in Königshofen nehmen auch viele Verarbeiter aus osteuropäischen Ländern die Möglichkeit wahr, Know-how von Profis für Profis zu erhalten.

Die Infoveranstaltungen in den Werken mit ihren praxisnahen Themen beinhalten immer eine ausführliche Werksführung. Gleichzeitig ergeben sich dabei für die Anwesenden zahlreiche Gelegenheiten, Kontakte zu knüpfen und zu pflegen. Sie stellen auch eine Plattform dar, Ideen aus der Praxis einzubringen und zu diskutieren. Die Teilnehmer werden am Seminarende mit dem Qualitätssiegel als qualifizierter Fachverleger bzw. Fachberater oder Fachplaner ausgezeichnet.

Nah am Kunden durch vielseitiges Informationsangebot
Ganzjährig finden zum Beispiel das Holzbauforum, das Kompetenzforum Energieeffizienz und der Steildachtag an verschiedenen Veranstaltungsorten in Deutschland statt. Diese Angebote wurden 2014 ebenfalls von ca. 500 Teilnehmern besucht.

Von einzelnen Fachbetrieben werden auch gerne die Informationsveranstaltungen vor Ort, zum Beispiel im Rahmen von Tagen der offenen Tür, in Anspruch genommen. An praxisgerechten Modellen erfahren die Kunden alles zu den LINITHERM Dämmlösungen für Neu- und Altbau, dem Bauen mit dem LITEC Gaubenbausystem, zu den Energiespardächern und den dünnen Innenwanddämmungen. Von besonderem Interesse sind in der Regel die Ausführungen zu Wirtschaftlichkeit und Rentabilität von Dämm- und Baumaßnahmen.

Erfolg und Kompetenz durch vertiefte Produktkenntnisse
Welche Lösungen gibt es für gedämmtes Bauen in einem Verarbeitungsschritt? Welche Verbundplatte bietet verarbeitungsfertige Oberflächen? Welche Rolle spielt Vorfertigung beim zeitgemäßen Bauen? Mit dem Wissenstransfer wird eine solide Basis gelegt, damit Beratung noch kundenorientierter gestaltet werden kann. Solch profunde Kenntnisse vermitteln Vertrauen und Sicherheit in einem Markt, wo zunehmend gegensätzliche Informationen zur Verunsicherung von Bauherren und Hausbesitzern führen. Daher werden auch regelmäßig Seminare im spezialisierten Fachhandel veranstaltet. Auf Wunsch führt Linzmeier auch gerne individuelle Schulungen direkt im Fachbetrieb durch – Anfrage beim zuständigen Fachberater genügt. Weitere Informationen zu Service und dem aktuellen Schulungs- und Seminarangebot finden Sie hier.




Zurück



Hinweis für Pressetexte und Bilder

Rechtliches
Die Verwendung der Bilder ist ausschließlich im Rahmen redaktioneller Berichterstattung mit inhaltlichen Bezügen zu LINITHERM Dämmsystemen / LITEC Bausystemen / LINIT Paneelen erlaubt.
Die Bilder können zu diesem Zweck vervielfältigt und kostenlos veröffentlicht werden.
Die Bearbeitung der Bilder ist nicht erlaubt. Verkleinerungen oder Vergrößerungen, sowie eine den zentralen Sinn des Bildes nicht entstellende Ausschnittwahl sind zulässig.
Zur Sicherung der uns seitens der Fotografen überlassenen Urheberrechte ist die Bildnutzung nur unter Angabe der Fotoquelle „Linzmeier“ bzw. „Name des Fotografen“ zulässig.

Abdruck kostenlos
Über die Zusendung von Belegexemplaren (gerne auch in digitaler Form) freuen wir uns. Anregungen und Anfragen sind jederzeit willkommen.

Ansprechpartner für Journalisten:
Pressestelle Monika Eher
Telefon 07371/1806-66
Fax 07371/1806-7766
Monika.Eher@Linzmeier.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen: Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cockies von dieser Seite. Zustimmen.