LINITHERM PGV Gefälle

Die Flachdachdämmung mit Gefälle

Durch die angeschrägten Dämmplatten entsteht ein sanftes Gefälle direkt beim Verlegen. Regen und Tauwasser wird sicher zum Wasserabfluss am Tiefpunkt des Daches geleitet.

Aufbauprinzip 1: LINITHERM Gefälledämmung mit vollflächiger Unterlage für optimalen Dämmwert

LINITHERM PGV Gefälle

Aufbauprinzip 2: LINITHERM Gefälledämmung plus Flachdachdämmung

LINITHERM PGV Gefälle


In perfekter Profiqualität

  • Mit beidseitiger Mineralvlieskaschierung
  • Geringe Aufbauhöhe
  • Geringes Eigengewicht
  • Hohe Druckfestigkeit, sackt nicht zusammen
  • Formstabil und dimensionsbeständig
  • Feuchtigkeitsunempfindlich
  • Verrottet nicht

Für das Energiesparen PUR

  • Dämmkern aus PU-Hartschaum
  • λD=0,026/0,028 W/(mK) bzw. λB=0,027/0,029 W/(mK)
  • Baubiologisch positiv

Flachdachdämmung LINITHERM PGV Gefälle

Dämmkern: PU-Hartschaum nach DIN EN 13165, Brandverhalten Klasse E nach DIN 13501-1 bzw. B2 nach DIN 4102-1, Anwendungstyp DAA dh, Dicke 5/30 mm unkaschiert, weitere Dicken beidseitig mit Mineralvlies kaschiert
Kantenverbindung: ringsum stumpf
Gefälle: 2 %
Deckmaß: 1200 x 1200 mm
Dicken mmλD W/(mK)
n. DIN EN 13165
λB W/(mK)
n. DIN 4108-4
5/300,0280,029
30/550,0280,029
55/800,0280,029
80/1050,0260,027
105/1300,0260,027

LINITHERM PGV Gefälle - Grat- und Kehlplatten

Dämmkern: PU-Hartschaum nach DIN EN 13165, Brandverhalten Klasse E nach DIN 13501-1 bzw. B2 nach DIN 4102-1, Anwendungstyp DAA dh, weitere Dicken beidseitig mit Mineralvlies kaschiert
Kantenverbindung: ringsum stumpf
Gefälle: 2 %
Dicken mmλD W/(mK)
n. DIN EN 13165
λB W/(mK)
n. DIN 4108-4
30/550,0280,029
55/800,0280,029
80/1050,0260,027
105/1300,0260,027

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen: Datenschutzbestimmungen. Ich akzeptiere Cockies von dieser Seite. Zustimmen.